Willkommen beim Velo-Club Alperose, Schneisingen

Drucken

Resultate des 25. MTB Rennen und Eierlesen 2018

Sonntag 29. April 2018


 Ranglisten  

Am super-schönen Tag haben die Rennteilnehmer alles gegeben. Hier die Ranglisten nach Kategorien: 

Rangliste Jekami

Rangliste U17

Rangliste U15

Rangliste U13

Rangliste U11

Rangliste U9

Rangliste U7

Rangliste Kids U5 Laufraeder

 

Vielen Dank an alle Rennteilnehmer, Fans, Zuschauer und Helfer. Es hat Spass gemacht, dieses Eierlesen mit euch durchzuführen! 

 

Jekami Rennen

Vorfahrer Fabian mit Kids

Eierlesen

VCA Mitglieder mit neuen Trikots

 

Schaut euch auch die Bilder zum Rennen in der Fotogallerie (Fotos/Eierlesen 2018) an.

Die Fotos sind auch auf dem VCA - Facebook


Kontakte

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Drucken

Bericht über die Generalversammlung 2018

Aufgrund der bevorstehenden Schweizermeisterschaften war das Interesse der VC Alperose Mitglieder gross. Wir durften 29 Mitglieder und einen Gast an der Generalversammlung begrüssen. 

Themen an der Generalversammlung waren etwa der Status der Organisation und Strecken der Schweizermeisterschaft 2018 in Schneisingen, die Aktivitäten der Radsportschule Lägern, die Wahlen des Vorstandes, der Rechnungsrevisoren und des Fähndrich's, das VCA Jahresprogramm 2018, die Vereinstrikots (spätestens verfügbar an der Frühjahresversammlung) sowie die Jahresrechnung 2017.

An der Generalversammlung des Velo-Club Alperose Schneisingen wurden die Mitglieder Karl Ferrari, Marianne Meier, Fritz Gloor, Edgar Schwitter, Alice Grünenfelder und Peter Rohner (von links) für langjährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Darüber freute sich auch Vereinspräsident August Widmer (ganz rechts).

 

Eherungen 2018

 

Drucken

Schweizermeisterschaft Strasse 2018

Am Mittwoch, 27. Juni (Zeitfahren), am Samstag, 30. Juni, und am Sonntag, 1. Juli 2018 ist Schneisingen Austragungsort der Schweizer Strassenmeisterschaften der Radsportler.

Mit der Organisation dieses Grossanlasses will der Velo-Club Alperose Schneisingen wieder einmal einen Anlass durchführen, der den Verein, das Dorf, das Studenland und sogar das ganze Zurzibiet weit über die Region hinaus bekannt machen soll. Der Velo-Club Schneisingen, der 1950 gegründet wurde, ist ein gewiefter Organisator. Schneisingen war nicht nur immer wieder Schauplatz von kleineren Anlässen, wie dem jährlichen Eierlesen. Vielmehr war Schneisingen in der Vergangenheit schon mehrmals Schauplatz von Schweizermeisterschaften.

Wir haben eine eigene Internet-Seite erstellt, auf welcher wir Informationen und News über diesen Anlass publizieren: http://www.schneisingen2018.ch

Drucken

Silvan Dillier im Training mit Clubkollegen und Freunden

Die Strassen - Saison hat beim VCA Schneisingen wieder begonnen. 

VCA Fahrer und Freunde waren mit Silvan unterwegs beim Training. Eine kurze Pause gönnte man sich an der Veloausstellung in Schaffhausen. Am Schluss hatten alle ca. 100 bis 120 km in den Beinen und waren sprichwörtlich ein wenig auf den Felgen, speziell spürbar bei den letzten Hügeln wie dem Belchen....wenn nur Silvan die Pace nicht immer so hoch hielte!

Für Silvan war es natürlich eine gemütliche Trainings-Ausfahrt. 

Am Schluss ging das Team noch bei der Frühlings-Velo-Ausstellung bei Vik Schraner in Nussbaumen vorbei.

2018_VCA Training1

 

....und es bleiben noch ein paar Trainings-Tage fürs Eierlesen. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies noch machen!

Drucken

Schweizermeister Silvan Dillier in Laigueglia im neuen Team AG2R La Mondiale

Schweizermeister Silvan Dillier, Aushängeschild des VC Alperose Schneisingen und der Strassen-Schweizermeisterschaft 2018, gab am Sonntag, 11. Februar, in Laigueglia in Italien sein Saisondebüt. Das Team von Silvan Dillier ist das einzige World-Tour-Team in Laigueglia. Allerdings trafen Dillier und Co, darunter auch sein Mannschaftskamerad Nico Denz aus dem benachbarten Waldshut-Tiengen, auf starke Teams aus Italien, darunter auch einige in der Mannschaft “Italia” zusammengefasste weitere Fahrer aus World-Tour-Teams. Mit dabei waren auch das Team Voralberg, in welchem in dieser Saison auch Roland Thalmann fährt. Der Luzerner war nebst Dillier der zweite Schweizer der im über 200 km führenden Rennen in Laigueglia dabei war. Silvan hat mit einem Rückstand von nur 2.37 min. den 14. Rang erreicht.

Silvan fährt nicht nur im Trikot des Schweizer Meister. Auch sein Rennrad ist in den Schweizer Farben.

Folgende Pressemitteilungen können unter den Links eingesehen werden:

Nach Laigueglia geht Silvan Dillier direkt nach Spanien, wo er ab dem 14. Februar an der Routa del Sol startet. Weitere spannende Rennen sind geplant. Nur eines ist ziemlich sicher: Spätestens am 1. Juli 2018 ist Silvan zurück in Schneisingen, um sein Schweizermeister-Titel zu verteidigen.

 

 

______________________

Logo RSS

Wir unterstützen
als Trägerschaft die
Radsportschule Lägern.

___________________

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1